Feldenkrais Workshop mit Alan Questel 2021

Leistung, Kraft und Anstrengung

Leistung und Kraft = Anstrengung?
Das muss nicht sein!

Bei den Menschen beobachte ich eine grosse Verwirrung zwischen Leistung, Kraft und Anstrengung.
Wenn wir uns anstrengen, denken wir, dass wir stark und mächtig sind. Meistens ist jedoch das Gegenteil der Fall. Obwohl Anstrengung ihre Berechtigung hat, ist sie normalerweise ein Ausdruck von Überlastung oder ineffizientes Arbeiten.
Wie können Sie lernen, zwischen diesen Erfahrungen zu unterscheiden?
Bei der Feldenkrais-Methode® geht es darum, Unterscheidungen zu treffen. Es geht darum, effizienter zu sein und sich selbst genauer wahrzunehmen. Es geht um die Übertragung von Kraft durch Ihr Skelett, was sich in weniger Anstrengung und mehr Kraft niederschlägt.
In diesem Workshop lernen Sie, sich stärker und kraftvoller zu fühlen, ohne härter zu arbeiten. Sie werden feststellen, dass viele der Dinge, die Sie tun, viel einfacher sein können, als Sie gedacht haben.

 Leistung und Kraft … die meisten von uns möchten mehr davon.
Anstrengung … die meisten von uns möchten weniger.
Komm und finde heraus wie!

(Es sind keine Vorkenntnisse in Feldenkrais erforderlich)

Datum:  Samstag – Sonntag, 27.-28. Februar 2021
Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Kursort: Pfarreizentrum St. Paul, Luzern
Kurssprache: Englisch, vollumfängliche Übersetzung auf Deutsch
Kosten: Fr. 360.- (Frühbuchungspreis bis 30. November 2020: 320.-)

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich für den folgenden Kurs an
.


Sie erhalten innerhalb einiger Minuten eine automatische Bestätigung. Falls Sie keine erhalten, schreiben Sie bitte ein Mail auf info@ergosens.ch.

alan 2015

ALAN S. QUESTEL ist Trainer in der Feldenkrais Methode und wurde von Moshé Feldenkrais ausgebildet. Als ehemaliger Schauspieler ist er bekannt für seinen klaren und kreativen Unterrichtsstil – mit Verständnis, Humor und einem liebevollen Menschenbild. Alan unterrichtet weltweit in Spitälern, Universitäten und Feldenkrais Ausbildungen und führt eine private Praxis an seinem Wohnort in Santa Fé.. Seit 1999 begeistert er KursteilnehmerInnen auch in der Schweiz.